Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper

Das Gesundheits-Screening ohne Blutabnahme gibt Aufschluss über den aktuellen Gesundheitsstand und bietet Grundlage für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit für Schule, Sport und Leben.


 

„Dein Darm ist Dein zweites Gehirn - Vorsorgen ist einfacher als heilen!.“

Michael Schöttner, Gründer und Leiter der SEMPT-Akademie

 

Erste Anzeichen lassen sich erkennen. Früh, vorsichtig, ganzheitlich.

Viele Vorgänge des Körpers spürt der Mensch nicht direkt, so wie die autonome Steuerung aus dem vegetativen Nervensystems (VNS). Dieses reguliert unsere Kräfteverteilung je nach An- und Entspannungssituation. Die Regulation des VNS steht vor den Organfunktionen selbst, die darauf angepasst ablaufen. Erste Anzeichen einer Regulationsstörung können alles von Schlafproblemen, grundloser Erschöpfung, allgemeinem Unwohlsein, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne bis hin zu Ängsten oder Depressionen sein. Diese Anzeichen sind oft unerklärbar da eine organische Störung (noch) nicht vorliegt / nicht dokumentierbar ist.

Prävention auf höchstem Niveau ist das Bestreben.

 

 

 

 

Dazu kombiniert das Vieva Analyse-System modernste Technologien aus

  • Herzratenvaribalität
  • EKG
  • Impendanz-Messung
  • kapazitive Messung
  • Frequenzmuster-Analyse

„Jetzt wird mir klar, warum mein Kind oft auch so müde und lustlos ist!"

Mutter eines 13-jährigen

 

Die 3 Schritte des Gesundheits-Screening

  • 1

    Stoffwechsel analysieren

    Ganzheitliches Screening-Prinzip über die Handflächen, basierend auf den Schwingungen der Zellen.

  • 2

    Zusammenhänge erkennen

    Wie sieht mein IST-Zustand auf tiefer Zellebene aus und welche Auswirkungen haben sie auf meine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit?

  • 3

    Handlungsmöglichkeiten

    Was kann ich tun, um mögliche gesundheitliche Disbalancen wieder in Balance zu bringen?

„Mein Kind ist oft sehr launisch und schnell gereizt."

Elternaussage

 

Die Analyse ermittelt über einen Handsensor die Aktivität der Zellen und misst unter anderem folgende Werte

  • Vitamine und Spurenelemente
  • Aminosäuren und Coenzyme
  • Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Aluminium, Arsen usw.
  • Pestizide, Insektizide
  • Säure-Base-Haushalt
  • Magen-Darm-Funktion wie Darmträgheit, Darmflora und Zustand von Magen, Dünn- und Dickdarm
  • Seelischer Bereich auf physischer Ebene
  • Nieren,- Leber- und Gallenfunktion
  • Knochenbereiche
  • Immunsystem

„Dieses Screening öffnete meinem Sohn die Augen, wenn es um die Ernährung geht. Endlich keine Diskussionen mehr zu Hause!"

Mutter über ihren Sohn

Sie werden zur Trainersuchfunktion weitergeleitet.

„Sonntag Vormittag zum Sportwettkampf fehlt mir meist die nötige Kraft. Zum Training bin ich immer topfit!"

16-Jähriger

 

Highlights

  • Stressindex (SI)
  • Sympathikus / Parasympathikus
  • Qualität der Regulation (alpha 1)
  • Frequenzbasierte Werte
  • Biologisches Alter
  • Getakteter Atemtest
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Nährstoffversorgung
  • Verdauungsfunktion, Leaky-Gut Marker
  • Schwermetall- & Pestizidbelastung
  • Stoffwechsel
  • Immun- & Lymphsystem

Dieses Analyseverfahren ist eine Art TÜV für den Körper!

Fehlernährung und fehlende Vitalstoffversorgung führen heutzutage zu Erkrankungen, die in der Vergangenheit erst im hohen Alter auftraten.

Mit Hilfe des Vieva pro können diese komplexen Zusammenhänge sehr einfach analysiert und gut verständlich dargestellt werden. So lassen sich Training, Ernährung und Erholung individuell optimiert planen und den Zielvorstellungen entsprechend gestalten.

  • Regeneration- und Belastungsfähigkeit
  • Krankheitsvorsorge - weniger Fehlzeiten in der Schule
  • Konzentrationsschwäche und Müdigkeit
  • unerklärlicher Fitnesszustand
  • emotionale Auffälligkeiten
  • Allergien, Übergewicht, Unverträglichkeiten